Fantastischer Linseneintopf oder: Kann man Glück essen?

In Italien ist es zum Jahreswechsel üblich, dass man um Mitternacht oder am Neujahrstag Linsen isst. Denn Hülsenfrüchte symbolisieren Geld. Und je mehr man davon verspeist, desto grösser der finanzielle Segen im Neuen Jahr, sagt der Volksmund. Die Form der Linsen erinnert scheinbar an kleine Münzen. Deshalb werden sie als Glücksbringer auch bei Hochzeiten gerne verstreut. Wir haben den traditionellen … Fantastischer Linseneintopf oder: Kann man Glück essen? weiterlesen

Porridge asiatisch angehaucht

Jedes Jahr veröffentlicht die Oscar-Preisträgerin und leidenschaftliche Hobbyköchin Gwyneth Paltrow in ihrem Blog goop zu Jahresbeginn eine einwöchige Detox-Diät mit wundervollen Rezepten. In der Einleitung werden jeweils die Regeln bekanntgegeben: kein Zucker, kein Gluten, keine Milchprodukte, kein Koffein, kein Alkohol, kein rotes Fleisch, keine Schalentiere, kein weisser Reis. Auch auf der Liste der üblichen Verdächtigen: Nachtschattengewächse (also u.a. Tomaten, Auberginen, Paprika, Chilischoten, Kartoffeln … Porridge asiatisch angehaucht weiterlesen